Finanzamt Leipzig

Ausführungszeitraum: 2006 – 2011
Leistungsphasen: 2 – 8
Baukosten KG 400: 468.382,00 €
Nutzfläche: 11.916 m²

Im Rahmen der neuen räumlichen Aufteilung im Finanzamt erfolgten die Beseitigung brandschutztechnischer Mängel sowie die Anpassung der technischen Anlagen an die neuen, räumlichen Gegebenheiten und die Neuinstallation der Heizungszentrale.

Das vorhandene Verteilernetz wurde an die neue Zentrale angeschlossen.

Des Weiteren erfolgte die Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen, welche in der energetischen Analyse durch unser Büro ermittelt wurden, z. B.:

 

  • Installation einer Leistungsregelung Heizung
  • Rückbau Trinkwarmwasser in den WC-Anlagen
  • Ersatz reiner WC-Abluftanlagen durch Lüftungsanlage
  • Installation einer bedarfsgerechten Warmwasserbereitung für die Koch-Küche

 

Es erfolgte die Neuinstallation von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung für die innenliegenden Räume des Bürogebäudes und den Archivanbau mit effizienter Wärmerückgewinnung.

Die Löschwasseranlage nass wurde, aus hygienischen Gründen, durch eine Trockenanlage ersetzt.

Die Fernwärmestation und die Warmwasserbereitung wurden an die neuen Gegebenheiten angepasst. Im Rahmen der Energieeinsparmaßnahmen wurde eine Leistungsregelung der Heizungsanlage installiert, sodass die Fernwärmeanschluss Vertragsleistung von 720 kW auf 670 kW abgesenkt werden konnte.